Zur Übersicht
Hallo Kamerad(in).
Bitte beantworte die Fragen.
Wenn du meinst es ist Richtig, klicke auf Grün,
für Falsch lasse den Selektor einfach auf Rot. Am Ende erhältst du nach dem Absenden eine Auswertung.

Sprechfunker


Thema: 02 Physikalische Grundlagen

2. Wo ist mit schlechten Übertragungsbedingungen zu rechnen?
In Tiefgaragenanlagen
Hinter natürlichen oder künstlichen Hindernissen
In der Nähe von Metallzäunen oder Hochspannungsleitungen
./.

5. Durch das Ausschalten der Rauschsperre:
Kann die Sendeleistung erhöht werden
Kann der Empfang an der Reichweitengrenze verbessert werden
Werden atmosphärische Störungen unterdrückt
./.

7. Ein Relais hat die Aufgabe:
Die Reichweite zu vergrößern
Ankommende Gespräche in das Fernsprechnetz zu übertragen
Im Unterband ankommende Gespräche zum Sender im Oberband zu übertragen
./.

9. Ultrakurzwellen verhalten sich bei ihrer Ausbreitung:
Wie Schallwellen (Schallgeschwindigkeit = 300 m/s)
Etwa wie Lichtwellen (quasioptisch)
Etwa wie Mittelwellen (Reichweite ca. 500 km)
./.

18. Mit Hilfe eines Relais kann:
Die Reichweite vergrößert werden
Gegensprechen im Sternverkehr betrieben werden
In einen anderen Sprechfunkverkehrskreis übergeleitet werden
./.

19. Welches der folgenden Beispiele zur Verkehrsabwicklung ist vorschriftsmäßig?
Florian Aller für Florian Aller 10 - 61 bitte kommen
Florian Aller von Rotkreuz Celle kommen
Florentine Aller an Florian Aller 10 - 20 kommen
./.

20. Das FuG 10:
Ist ein Handfunkgerät im 2 m - Band
Dient dem Sprechfunkverkehr an der Einsatzstelle
Dient zum Überbrücken größerer Entfernungen
./.

21. Von welchen Faktoren ist die Reichweite einer Funkverbindung abhängig?
Von der Geländeform
Von Art, Lage und Standort der Antenne
Von der Senderleistung und der Empfängerempfindlichkeit
./.

26. Der Frequenzbereich der Ultrakurzwellen reicht von:
150 - 300 kHz
3 - 30 MHz
30 - 300 MHz
./.

27. Ultrakurzwellen breiten sich:
Etwa mit Schallgeschwindigkeit aus
Mit der halben Lichtgeschwindigkeit aus
Mit Lichtgeschwindigkeit aus
./.

28. Die Überleitung von Draht auf Funk ist:
Technisch nicht durchführbar
Unter bestimmten Voraussetzungen möglich
Nur bei ortsfesten Funkstellen möglich
./.

29. Die Frequenzverteilung der Funkverkehrskreise:
Überwacht der Bundesminister des Innern
Ist Aufgabe der Landkreise und Gemeinden
Wird von der Polizeibehörde vorgenommen
./.

32. Die Sende- und Empfangsbedingungen einer Funkanlage in einem KFZ werden günstig beeinflusst, wenn:
Wendelantennen verwendet werden
Der Antennenstab senkrecht steht
Der Antennenstab stromlinienförmig anliegt
Wenn der Antennenstab olivgrün gestrichen ist

61. Unter der Betriebsart Wechselsprechen versteht man:
Die Beteiligung von nur zwei Sprechfunkbetriebsstellen
Den vereinbarten Wechsel vom Unterband zum Oberband
Die Übertragung von Nachrichten auf nur einer Frequenz
./.

69. Welche Eigenschaften elektromagnetischer Wellen werden maßgeblich von der Frequenz beeinflusst?
die Wellenlänge
die Ausbreitungsgeschwindigkeit
die Reichweite
die Art der Ausbreitung

70. Die Ausbreitung von Ultrakurzwellen erfolgt in der Hauptsache …
als Bodenwelle mit Reichweiten von bis zu 1000 km
als Raumwelle mit Mehrfachreflektionen innerhalb der Erdatomsphäre
als quasioptische Welle mit lichtähnlichen Eigenschaften
als lineare Welle mit Reflektion an der Stratosphäre

72. Erhöhte Antennenstandorte von Funkgeräten oder Relaisstationen führen zu
einer größeren Reichweite der Funkverbindung
einer größeren Anzahl nutzbarer Frequenzen
eventuellen Störungen benachbarter Funkverkehrskreise
einer größeren Ausbreitungsgeschwindigkeit der Funkwellen